Bildung & Soziales

Kitas & Schulen, Notbetreuung Kinder, Alten- & Pflegeheime, Pflegedienste, Menschen mit Behinderung

Zwei Mitarbeitende in Alten- und Pflegeeinrichtungen positiv auf Corona getestet

Der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück hat in der sechsten Woche in Folge Reihentestungen in Alten- und Pflegeeinrichtungen der Region durchgeführt. Das Ergebnis in dieser Woche: 504 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden abgestrichen, lediglich bei zwei von ihnen gab es einen positiven Befund.

Newsletter der Frühen Hilfen in der Region Osnabrück

Die Koordinierungsstellen der Frühen Hilfen aus Landkreis und Stadt Osnabrück haben vielfältige Informationen aus den Frühen Hilfen für Fachleute und Eltern zusammen gestellt.

Geänderte Elternbeiträge für den eingeschränkten Regelbetrieb

Wegen der Corona-Pandemie hatte das Land Niedersachsen im März verfügt, die Kindertageseinrichtungen ab dem 16. März zu schließen. Daraufhin hat der Verwaltungsausschuss beschlossen, für die Zeit der Schließung eine Notbetreuung anzubieten, für die keine Elternbeiträge erhoben werden.
ZUM BEITRAG

743 von 754 in dieser Woche getesteten Mitarbeitern in Alten- und Pflegeheimen negativ

Bei den aktuell laufenden allgemeinen Tests auf Corona in allen Alten- und Pflegeheimen in Landkreis und Stadt Osnabrück sind in dieser Woche 754 Mitarbeiter getestet worden, von denen bereits 743 als negativ feststehen. Bei elf Mitarbeitern stehen die Ergebnisse noch aus.

Hinweise zum eingeschränkten Kita-Betrieb ab 22. Juni

Ab Montag, 22.06.2020, gilt in Niedersachsen der so genannte eingeschränkte Betrieb in Kindertageseinrichtungen. Ziel ist es, allen Kindern in Niedersachsen wieder ein Betreuungsangebot in einer Kindertageseinrichtung zu ermöglichen.
ZUM BEITRAG

Kontrolle der Alten- und Pflegeheime bei Hinweisen und Beschwerden vor Ort sichergestellt

Kontrollen in Alten- und Pflegeheimen auch bei Corona gewährleistet: Das niedersächsische Sozialministerium hat zwar mit einem Erlass an die kommunalen Heimaufsichten schon am 16. März verfügt, dass die Regelkontrollen wegen der Ansteckungsgefahr bis auf weiteres ausgesetzt werden. Die Heimaufsicht des Landkreises Osnabrück betont aber wegen einiger Anfragen von Angehörigen, dass auch jetzt jederzeit allen Hinweisen und Beschwerden durch Kontrollen vor Ort in den Einrichtungen nachgegangen wird.

Vier neue Fälle von 879 in dieser Woche getesteten Mitarbeitern positiv

Der Trend bleibt beruhigend: Bei den aktuell laufenden allgemeinen Tests auf Corona in allen Alten- und Pflegeheimen in Landkreis und Stadt Osnabrück sind in dieser Woche 879 Mitarbeiter getestet worden, von denen 861 negativ waren. Bei vier Mitarbeitern wurde das Corona-Virus nachgewiesen, 14 Proben stehen noch aus.

Ortsgruppe "Religions for Peace" spendet Schutzmasken

Die Ortsgruppe Religions for Peace Osnabrück spendet 1000 Schutzmasken zur Verwendung im Landkreis Osnabrück.

Alle 50 Corona-Tests am Greselius-Gymnasium in Bramsche negativ

Erste Entwarnung am Greselius-Gymnasium in Bramsche: Alle fünfzig Corona-Tests, die nach der Erkrankung eines Schülers der Jahrgangsstufe 12 am Freitag bei dessen Kontaktpersonen notwendig geworden waren, sind negativ ausgefallen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Stadt Osnabrück

Ansprechzeiten:
Montag und Dienstag von 8.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag von 8.00 - 17.30 Uhr

Landkreis Osnabrück

Ansprechzeiten:  Mo-Mi 7.30 Uhr bis 17 Uhr und Do bis 17.30 Uhr sowie Fr bis 13 Uhr