Stadt
27.03.2021

Kostenlose Schnelltests in Osnabrück

Seit dem 8. März 2021 hat jede Bürgerin und jeder Bürger Anspruch auf einen Schnelltest pro Woche. Das sieht die neu gefasste Corona-​Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums vor. Die Bürgerinnen und Bürger können für den PoC-​Antigen-Test ein Schnelltestzentrum der Stadt Osnabrück aufsuchen. Auch Arztpraxen oder Apotheken bieten Schnelltests an. Ziel der Schnelltests ist es, asymptomatisch Infizierte zu erkennen und damit eine Ausbreitung des Virus zu verhindern. Menschen, die einschlägige Krankheitssymptome haben, dürfen nicht in die Schnelltestzentren kommen, sondern sollten sich bei ihrem Hausarzt melden.

Folgende Schnelltestzentren gibt es aktuell in der Stadt Osnabrück:

Getestet wird montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr.

Corona-Schnelltests in Arztpraxen:

Welche Arztpraxen Corona-​Schnelltests anbieten, erfahren Sie über die Arztauskunft Niedersachsen (Arztauskunft Niedersachsen (arztauskunft-niedersachsen.de).

Gehen Sie dort folgendermaßen vor:

  • Geben Sie in der Suchzeile "Wo" am besten Ihre Postleitzahl an.
  • Gehen Sie dann etwas weiter unten auf "Besonderheiten". Geben Sie hier in die Suchzeile "Corona-​Schnelltest" ein oder scrollen Sie bis zu diesem Eintrag nach unten.
  • Klicken Sie den Eintrag an - rechts erscheint ein Häkchen.
  • Klicken Sie dann auf "Übernehmen".

Daraufhin werden Ihnen alle Arztpraxen im Umkreis von 10 km angezeigt, die Testungen anbieten.

Corona-Schnelltests in Apotheken:

Der Landesapothekerverband Niedersachsen hat mit dem Land Niedersachsen einen Vertrag abgeschlossen, um eine schnelle Umsetzung der Durchführung von kostenlosen Schnelltests in den Apotheken zu ermöglichen. Apotheken, die dem Vertrag beigetreten sind, können kostenlose Tests anbieten. Sobald Osnabrücker Apotheken dieser Vereinbarung beitreten, werden wir diese hier aufführen.