Stadt
06.03.2021

Öffnung der Kindertageseinrichtungen ab dem 8. März in festen Gruppen für den eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario B)

Die Kindertageseinrichtungen werden ab Montag, 8. März, für den eingeschränkten Regelbetrieb („Szenario B“) geöffnet. Die Kitas sind damit im Grundsatz offen und bieten Betreuung in Regelgruppengröße an - allerdings ohne Gruppenmischung. Das gilt allerdings nur bei einem Inzidenzwert von unter 100. Bei über 100 findet der Wechsel ins Szenario C (Einrichtungen geschlossen – Notbetreuung wird angeboten) statt. Dies ist die sogenannte Hot-Spot-Regelung. Die Regelung gilt zunächst bis zum 28. März 2021.

Dem örtlichen Jugendhilfeträger ist bewusst, welche Herausforderungen aktuell die Familien, Träger und Einrichtungen bewältigen müssen. Aufgrund von Personalmangel und der Kurzfristigkeit der Regelung kann es zu vereinzelten Einschränkungen in der Betreuung kommen. Weitere Informationen erhalten Sie von den Einrichtungen.

Alle Regelungen sind dem Hygieneplan des Landes zu entnehmen, den Sie hier herunterladen können.