Stadt
15.03.2021

Schon mehr als 12.000 Tests in den Schnelltestzentren der Stadt Osnabrück

Öffnungszeiten an die Nachfrage angepasst

Die Nachfrage nach Schnelltests auf eine Infektion mit dem Coronavirus in den beiden Osnabrücker Schnelltestzentren ist hoch. In den ersten vier Wochen zwischen dem 15. Februar und dem 12. März haben in den Zentren in der Gartlage und an der Hansastraße insgesamt 12.198 Testungen stattgefunden, 42 Personen wurden positiv getestet.

Aufgrund der bisherigen Nachfrage haben die Schnelltestzentren in der Stadt Osnabrück ihre Öffnungszeiten ausgeweitet und öffnen nun an fünf Tagen in der Woche. Sowohl im Testzentrum in der Gartlage als auch an der Hansastraße können sich Menschen, die in Osnabrück leben und alle, die hier arbeiten oder die Schule besuchen, montags zwischen 7 und 13 Uhr sowie dienstags bis donnerstags zwischen 14 und 18 Uhr und freitags sogar von 8 bis 18 Uhr kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

Anmeldungen sind unter www.schnelltest24.eu für die Gartlage und unter www.hasetest.de für die Hansastraße möglich.