Stadt
15.04.2021

Testbus regelmäßig von dienstags bis samstags im Einsatz

In der vergangenen Woche kam in der Stadt Osnabrück erstmals ein Bus der Stadtwerke als mobiles Schnelltestzentrum zum Einsatz.

Der Fahrplan des Testbusses für die kommenden Wochen:

  • Dienstag, 16 bis 18 Uhr, Haltestelle Ziegeleistraße an der Mindener Straße in Richtung stadteinwärts
  • Mittwoch, 16 bis 18 Uhr, Johannisstraße, Haltestelle Salzmarkt stadteinwärts
  • Donnerstag, 16 bis 18 Uhr, Jeggener Weg, Ecke Heiligenweg hinter dem Verbrauchermarkt
  • Freitag, 16 bis 18 Uhr, An der Buerschen Straße, Haltestelle Oststraße in der Nähe des Großspielplatzes
  • Samstag, 14 bis 15 Uhr, Großspielplatz Lerchenstraße
  • Samstag, 15.30 bis 17 Uhr, Mecklenburger Straße, Ecke Schlesische Straße

Der Testbus ist ein Angebot für Menschen in Bereichen der Stadt, in denen es zuletzt besonders viele Infektionen mit dem Coronavirus gegeben hat. Es können sich dort auch Personen testen lassen, die nicht in dem betreffenden Stadtteil leben. Benötigt wird dazu lediglich ein Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Den Testbus dürfen nur Menschen betreten, die eine medizinische Maske oder eine FFP-2-Maske tragen. Wer sich testen lässt, kann entweder vor Ort auf das Ergebnis warten, das nach rund 15 Minuten feststeht, oder bekommt bei einem positiven Ergebnis nach wenigen Minuten einen Anruf. Das Angebot wird bis auf Weiteres in den kommenden Wochen aufrechterhalten. Lediglich an Feiertagen wird der Testbus nicht im Einsatz sein.