Stadt
26.04.2021

Mehr als 42.000 Menschen haben in Osnabrück ihre Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten

1.600 Termine zur Schutzimpfung hat das Land Niedersachsen für das vergangene Wochenende im Impfzentrum Osnabrück vergeben. 1.411 davon haben die Bürgerinnen und Bürger wahrgenommen. Um ausgefallene Termine möglichst schnell nachbesetzen zu können, bietet das Land unter www.impfportal-niedersachsen.de regelmäßig Termine für impfberechtigte Personen an. Diese sind direkt und ohne sich auf die Warteliste setzen zu lassen buchbar und werden stets angeboten, solange der Vorrat reicht. Auch Personen, die bereits auf der Warteliste stehen, können auf diese Weise einen Termin buchen. Sie werden dann automatisch von der Warteliste gestrichen.

Personen, die ihren Termin oder Wartelistenplatz stornieren möchten, weil sie beispielsweise einen Termin bei ihrem Hausarzt oder ihrer Hausärztin bekommen haben, können dies ebenfalls unter www.impfportal-niedersachsen.de tun. Auch per E-Mail an impfen@osnabrueck.de ist eine Stornierung möglich. Die Stadt nimmt Terminstornierungen zudem unter der Telefonhotline 0541 3234444 entgegen.

Weitere Antworten rund um das Thema Impfen in Osnabrück gibt es unter www.osnabrueck.de/faq-impfen.