Stadt
11.10.2021

Mobiles Impfteam bietet während Bombenräumung Corona-Impfungen im Evakuierungszentrum an

Mehr als 10.000 Menschen müssen rund um den Fundort eines mutmaßlichen Bombenblindgängers im Stadtteil Schinkel am Sonntag, 17. Oktober, bis 9 Uhr ihre Wohnung verlassen haben. Im Evakuierungszentrum im Schulzentrum Sonnenhügel, Knollstraße 149, bietet ein mobiles Impfteam an diesem Tag von 10 bis 16 Uhr Corona-Schutzimpfungen an.

Dabei haben alle Bürger:innen ab zwölf Jahren die Möglichkeit, sich mit dem Impfstoff von Biontech erstimpfen zu lassen. Auch Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson sind für Personen ab 18 Jahren möglich. Zutritt zum Evakuierungszentrum erhalten Personen unabhängig davon, ob sie geimpft, getestet oder genesen sind. Vor Ort sind die Abstände einzuhalten, zudem gilt Maskenpflicht.

Weitere Informationen zu der Evakuierung gibt es unter www.osnabrueck.de/bombenentschaerfung.