Stadt
18.11.2021

Stadt Osnabrück verteilt Schutzmasken an Einrichtungen

Im Einsatz gegen die Verbreitung des Coronavirus gibt die Stadt Osnabrück mehr als 350.000 Schutzmasken aus Beständen des Bundes kostenlos an verschiedene Einrichtungen ab. 22 Einrichtungen der Jugendhilfe, der Eingliederungshilfe sowie Alten- und Pflegeheime erhalten die Masken in dieser Woche.

Geliefert werden 82.100 FFP-2-Masken und 272.000 medizinische Masken. „Das wichtigste Instrument im Kampf gegen das Virus ist das Impfen“, sagt Oberbürgermeisterin Katharina Pötter. „Die aktuelle Infektionslage zeigt jedoch, wie wichtig weitere Schutzmaßnahmen sind. In den Einrichtungen gibt es vielfältige auch enge Kontakte zwischen Menschen. Deshalb können wir dort mit der Lieferung der Masken einen wichtigen Beitrag zum Schutz dieser Menschen leisten.“