Stadt
26.11.2021

Stadt Osnabrück verfügt Maskenpflicht auf Wochenmärkten

Wegen der hohen Anzahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus gilt auf den Osnabrücker Wochenmärkten ab Samstag, 27. November, eine Maskenpflicht. Während der jeweiligen Marktzeiten müssen alle anwesenden Personen auf den Straßen und Plätzen, auf denen Wochenmärkte stattfinden, eine medizinische Maske tragen. Das schreibt die Stadt per Allgemeinverfügung vor.Betroffen sind die Wochenmärkte am Ledenhof, am Riedenbach, auf dem Domhof, an der Ebertallee sowie in der Lerchenstraße.

Ausgenommen von der Verpflichtung sind Personen, die per ärztlichem Artest nachweisen, dass sie keine Maske tragen können sowie Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr. Kinder zwischen dem vollendeten sechsten und dem vollendeten 14. Lebensjahr dürfen anstelle einer medizinischen Maske eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Die Allgemeinverfügung samt einer Karte der betroffenen Bereiche steht unter www.osnabrueck.de/bekanntmachungen zum Herunterladen bereit.