Stadt
29.11.2021

Impfteam bietet offenes Impfen in der OsnabrückHalle an

Neben der Impfmöglichkeit in der Sedanstraße 109 finden in dieser Woche weitere Impfaktionen in der OsnabrückHalle statt. Dort impft am Mittwoch, 1. Dezember, Donnerstag, 2. Dezember, und Freitag, 3. Dezember, jeweils von 10 bis 14 Uhr ein Impfteam Menschen gegen das Coronavirus. Der Zutritt erfolgt durch den Haupteingang. Möglich sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen.

Bei den Aktionen können alle Personen ab zwölf Jahren Erst- und Zweitimpfungen erhalten. Wer eine Erstimpfung bekommen möchte, hat die Wahl zwischen den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Zudem werden Auffrischungsimpfungen angeboten. Eine solche können Personen erhalten, die vor mindestens vier Wochen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden. Ebenfalls eine Auffrischung können alle bekommen, die vor mindestens sechs Monaten ihre Zweitimpfung erhalten haben. Für alle, die zur Auffrischungsimpfung kommen, gilt: Sind sie unter 30 Jahre alt, erhalten sie eine Auffrischung mit Biontech, sind sie älter erhalten sie je nach Verfügbarkeit Biontech oder Moderna. Eine Wahlmöglichkeit zwischen diesen beiden mRNA-Impfstoffen haben sie dann nicht.

Bei der Impfaktion kann es zu Wartezeiten kommen. Weitere Informationen rund um das Thema Impfen gibt es unter www.osnabrueck.de/impfen. Die Stadt bittet zudem alle Impflinge, den Aufklärungsbogen sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen. So lässt sich viel Zeit sparen. Die Bögen stehen unter www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html zum Herunterladen bereit.