Stadt
13.01.2022

Impfung von Kindern in der Stadt Osnabrück auch am späten Nachmittag möglich

Das für die Impfung der Kinder zwischen fünf und elf Jahren zuständige Team bietet ab der kommenden Woche mittwochs und donnerstags Impftermine auch am späten Nachmittag bis 17.15 Uhr an. Ziel ist es, den Eltern eine Begleitung ihrer Kinder zur Impfung zu erleichtern. Auch am Freitag, 14. Januar, und am Freitag, 21. Januar, gibt es Termine für Kinderimpfungen in der Käthe-Kollwitz-Schule bis 17.15 Uhr. Sie sind buchbar unter www.impfportal-niedersachsen.de.

Für alle Personen ab zwölf Jahren ist das Angebot in der Stadt Osnabrück ebenfalls so gestaltet, dass auch in Vollzeit Arbeitende unkompliziert eine Impfung erhalten können. So gibt es im Impfzentrum in der Kamp-Promenade den langen Dienstag, im Impfzentrum an der Sedanstraße den langen Mittwoch. An diesen Tagen finden Impfungen nicht nur bis 15.45 Uhr, sondern bis 19.15 Uhr statt – ohne vorherige Terminvereinbarung. Darüber hinaus finden in den Impfzentren auch am Wochenende Impfungen von 8.15 bis 15.45 Uhr statt – sowohl samstags als auch sonntags.

Alle Informationen zum Thema Impfen gibt es unter www.osnabrueck.de/impfen. Auch im Landkreis Osnabrück gibt es täglich Impfangebote für Kinder von fünf bis elf Jahren. Auch hier sind Termine unter www.impfportal-niedersachsen.de buchbar.