Landkreis
Stadt
13.05.2020

Kunden müssen beim Friseur Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Kunden müssen beim Friseur Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Ab dem 4. Mai 2020 dürfen Friseursalons unter Beachtung von Hygieneregeln wieder öffnen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege hat sich in Absprache mit dem Zentralverband des Friseurhandwerks auf arbeitsschutzrechtliche Vorgaben geeinigt. Diese Vorgaben sind arbeitsschutzrechtlich verpflichtend und werden durch die Gewerbeaufsichtsämter kontrolliert. Danach ist auch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Friseurbesuchs für Kundinnen und Kunden vorgeschrieben.